FAQ

Fragen und Antworten zu unseren Produkten und der Marke Moltex

kontaktiere uns

Die folgende Tabelle hilft Ihnen bei der Auswahl einer Windelgröße basierend auf dem Gewicht Ihres Kindes. Wenn es Anzeichen für eine falsche Passform gibt, wie z. B. Leckage, Hautausschlag oder rote Markierungen an den Seiten der Hüften Ihres Kindes, sollten Sie eine größere Größe in Betracht ziehen.

Neugeborene: 2-4 kg

Mini: 3-6 kg

Midi: 4-9 kg

Maxi: 7-18 kg

Junior: 11-25 kg

XL: 16-30 kg

Es gibt viele Ursachen für Windelausschlag. Zu den häufigsten gehören:
• eine nasse oder schmutzige Windel, die das Kind zu lange trägt
• Reiben oder Scheuern gegen die Windel selbst
• Bakterielle Infektion
• Allergische Reaktion auf Windeln
• Wenn das Kind älter wird – insbesondere im Alter von 9 bis 12 Monaten
• Beginn der Aufnahme fester Nahrung
• Einnahme von Antibiotika oder wenn Sie selbst Antibiotika einnehmen und stillen
Für weitere Informationen lesen Sie die Ratschlägen auf unserer Website, wo Sie zudem viele weitere Tipps zur Babypflege finden.

Biobasiert oder „erneuerbar/nachwachsend“ – Dieses Konzept bezieht sich auf den Anfang der Produktionskette: Die Produkte werden aus Pflanzen und nicht aus Erdöl hergestellt. Die biobasierten Produktbestandteile sind Zellstoffwatte aus Holz, Baumwolle und die biobasierte Innenschicht aus Zuckerrohr und Zuckerrübe. Die Verpackung wird aus Zuckerrohr hergestellt.

Biologisch abbaubar – Dieses Konzept bezieht sich auf das Ende des Lebenszyklus des Produkts nach der Entsorgung: Das Material wird zersetzt und Bakterien, Schimmelpilze usw. verwandeln es in Wasser, Kohlenstoffdioxid, Methan und andere Nebenprodukte. Der im Produkt enthaltene Zellstoff und die Baumwolle sind biologisch abbaubar. Die in unseren Produkten verwendeten biobasierten Kunststoffe und die Verpackungen sind nicht biologisch abbaubar.

Kompostierbar – Manche Materialien sind nur in industriellen Kompostieranlagen und nicht in der Natur (d. h. im Boden oder Wasser) biologisch abbaubar. Ferner zersetzen sich manche Materialien – selbst natürliche – in Mülldeponien nur langsam, da die Produkte zusammengepresst und nass sind und nicht von Luft und Licht erreicht werden.

Biologisch abbaubarer Kunststoff ist KEIN geeignetes Material für Windelverpackungen. Das Ziel sollte sein, Außenverpackungen zu sammeln und zu recyceln. Wenn biologisch abbaubare Kunststoffe recycelt werden, besteht die Gefahr, dass sich die Qualität des recycelten Materials verschlechtert. Aus diesem Grund ist unser Beutel biobasiert, aber nicht biologisch abbaubar.

Nein. Nach der Produktion hat biologisches PE (Biopolyethylen) die gleiche chemische Struktur und Eigenschaften wie herkömmliches PE. Deshalb können die Materialien auch problemlos miteinander kombiniert und zusammen recycelt werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass zu Beginn der Plastikproduktionskette pflanzliche Rohstoffe anstelle von erdölbasierten Rohstoffen eingesetzt werden.

Nein. Das Label besagt lediglich, dass 15 % mehr Baumwolle auf der Rückseite enthalten sind.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben.

Für alle PR-, Medien- und andere Marketing-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an press@moltex.de.