Geschichte

Geschichte

Die Geschichte der deutschen Firma MOLTEX begann in den 1960ern mit einer trapezförmigen Windel, die im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt wurde. Ihr neuer Look vereint heute das ökologische Erbe der Marke mit dem wachsenden Trend in Richtung umweltfreundliche, biologische Produkte. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Moltex!

1960’s

1961

Die deutsche Unternehmerin Grete Schickedanz* bringt die erste deutsche Trapezwindel unter der Marke MOLTEX auf den Markt.
(*Grete Schickedanz, geb. Lachner, war eine deutsche Geschäftsfrau. Sie wurde am 20. Oktober 1911 in Fürth geboren und starb am 23. Juli 1994 im selben Ort). Sie war bis 1983 Geschäftsführerin des Versandhauses Quelle.)

1969

Die MOLTEX Vlieswindel kommt mit weich verprägten Enden als Innovation auf den Markt.

Bildquelle: Wikipédia

1970’s

1973

Die Höschenwindel MOLTEX Combinette wird als innovatives Windelhöschen eingeführt.

1975

Die MOLTEX Combinette wird als Nachtwindel vermarktet.

1977

Das MOLTEX Combinette Sortiment wird um eine Windel für Neugeborene und Säuglinge erweitert.

1980’s

1983

Die MOLTEX Windeln werden mit einem elastischen Beinabschluss ergänzt.

1985

Die erste MOLTEX Windel ohne Parfüm wird eingeführt.

1985

MOLTEX wird unter dem Begriff „Hautschutzwindel“ vermarktet.

1990’s

1991

Die MOLTEX Ökowindeln werden als weltweit erste ungebleichte Höschenwindel eingeführt. Das ist die Geburtsstunde der weltweit ersten Ökowindel. Seitdem behaupten sich die MOLTEX Ökowindeln als etablierte Marke im Ökosegment.

2000’s

2000

Bei einer von Greenpeace beauftragten Untersuchung über Organozinnverbindungen in Windeln sind lediglich vier Produkte (von zehn) schadstofffrei. Drei davon sind MOLTEX Produkte.

2008

Die „weiße MOLTEX Ökowindel“ löst die ungebleichte MOLTEX Ökowindel ab.

2010

Mit dem Erwerb der PEANUTS Lizenz ist MOLTEX die erste Windel mit diesen süßen Motiven, die Eltern und Kindern gleichermaßen Freude machen – optisch ansprechend, originell und sympathisch.

2010’s

2013

Die MOLTEX Ökowindeln erhalten eine neue Marke. Die Marke wird international vereinheitlicht und erhält aufgrund ihres anerkannten Status als erste Ökowindel der Welt einen neuen Namen: MOLTEX Nature no.1. Um das auch optisch zum Ausdruck zu bringen, haben wir beschlossen, die PEANUTS Motive durch Bilder eines freundlichen, abenteuerlustigen kleinen Bären zu ersetzen. Der neugierige MOLTEX Bär wird die Umwelt aufmerksam beobachten und den Kindern die Natur näher bringen.

2019

MOLTEX Pure & Nature hat eine lange Tradition als Anbieter von zuverlässigen und hochwertigen Babypflegeprodukten, die nicht nur die Haut Ihres Babys, sondern auch die Umwelt schützen. Moltex gibt sich ein vollständig neues Erscheinungsbild, wobei der Fokus nicht nur auf der Umwelt liegt, sondern auch in wachsendem Maße auf der Sicherheit und dem Komfort des Babys. Die neue Verpackung vereint nun das ökologische Erbe der Marke mit dem wachsenden Trend in Richtung umweltfreundliche, biologische Produkte.